Präventionsmaßnahmen am Büroarbeitsplatz

by Tanja Poschinger in News | 0 comments

Fit im Beruf  – ohne Rückenbeschwerden am Arbeitsplatz

Zusammen mit Hr. Markus Carrasco, Koordinator betriebliche Gesundheitsförderung, der AOK Bayern, haben wir alle unsere Büroarbeitsplätze auf Funktionalität, Ergonomie und Effizienz  überprüft.

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ist mehr als rückenschonende Arbeitsplätze– es ist ganzheitlicher Ansatz. Über die gesetzlichen Verpflichtungen eines Arbeitgebers zum Arbeitsschutz geht BGM damit weit hinaus.

Ziel ist es, die Belastungen der Beschäftigten zu verringern und die persönlichen Ressourcen zu stärken. So entsteht für Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Situation, die allen Beteiligten nur Vorteile bietet.

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) steht dabei für Inhalte und Methoden. BGF zielt darauf ab, Gesundheitsressourcen im Unternehmen auf- und Belastungen abzubauen. Besonders effektiv ist die Kombination verhaltenspräventiver und verhältnispräventiver Maßnahmen. Erfolgversprechend ist BGF also immer dann, wenn Maßnahmen sowohl auf das Verhalten der Beschäftigten abzielen als auch auf die Gestaltung von Arbeitstätigkeit, Arbeitsbedingungen und betriebliche Rahmenbedingungen. Konsequente Mitarbeiterbeteiligung fördert die Passgenauigkeit und Akzeptanz von Maßnahmen und der Veränderungsprozesse.

Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter auch im Alter keine beruflich bedingten Rückenleiden haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Zur Detailseite von Poschinger Bauunternehmen e.K. - Einer.Alles.Sauber ®

Kategorien